1905 -1945 -1985


Autor:Arbeitskreis Auer Historie
ISBN:0000000241
Verlag:
Jahr:1985
Seiten:84
Sonstiges
InhaltsverteichnisInhaltsverzeichnis

Das ist für die Jugend eine schier unübersehbare Anzahl von Jahren, die fast verwirrt. Für die in der Mitte dieser Zeitspanne Geborenen bedeutet es einen Traum zwischen Einst und Jetzt. Und für jene, welche die meisten Jahre dieses Zeitraums miterlebt haben, bringt es ein kaleidoskopartiges Vorbeihuschen von Bildern, die von Geborgenheit, über Grauen und Erschütterung bis zu zähem Wiederaufbau reichen.
So löst der Titel dieser Broschüre bei jedem andere Vorstellungen aus. Wie die Au nun wirklich war und wie sie heute ist, soll diese Dokumentation in Bild und Schrift festhalten.

Dabei wollen die Jahreszahlen 1905 1945 - 1985 nur Orientierungspunkte sein, aber keine enge Fixierung.
Sinn und Zweck dieser Broschüre ist, erahnen zu lassen, warum Karl Spengler 1960 in seinem »Münchner Straßenbummel« schreiben konnte: „Wenn man von manchem Stadtviertel sagen kann, es habe sich so etwas wie ein dörflicher Gemeinsinn in ihm entwickelt und sogar bis heute erhalten" so ist „das Beispiel der Vorstadt Au von keinem anderen Viertel erreicht worden."

J. Schreiner Vorsitzende des Vereins
Freunde der Vorstadt Au eV


Navigation

Social Media