Martin Mayer

Spielmann Heinz - Martin Mayer (B002NFC64S)


Autor:Spielmann Heinz
ISBN:B002NFC64S
Verlag:
Jahr:2002
Seiten:454
Sonstiges

Mit einer Einführung von Heinz Spielmann. Heidelberg, 2002.
Martin Mayer gilt als einer der letzten Vertreter der klassisch-modernen Skulptur in der Tradition von Auguste Rodin, Aristide Maillol, Marino Marini und Henry Moore. Sein Werk, das in Form großer Bronzeskulpturen an vielen Orten in Deutschland zu bewundern ist, gilt trotz der großen öffentlichen Präsenz leider noch immer als Geheimtipp. Martin Mayer hat die Bildhauerei immer als eine Kunst der menschlichen Gestalt verstanden, er hat nie Zweifel, dass diese Kunst ihre Gesetze kenne, jedoch hat er nie einen klassischen Kanon als ihre Voraussetzung gesehen - immer das Leben selbst. Frauenbildnisse bildeten dabei das Zentrum seiner Arbeit. In diesem großformatigen, leinengebundenen Prachtband kommen die Frauenbildnisse Mayers auf außergewöhnliche Weise zur Geltung.


Navigation

Social Media