Bürgerhäuser und Villen in München (Bd 2)


Autor:Herpich Brigitte, Aschenbeck Nils
ISBN:3939401730
Verlag:Aschenbeck Verlag
Jahr:2008
Seiten:0
Sonstiges

Bogenhausen hat sich um die Wende zum 20. Jahrhundert vom Dorf aus dem 8. Jahrhundert zum Oberschicht-Stadtviertel entwickelt. Mit den entsprechenden historischen Hintergründen ausgestattet kann sich der Leser als Spaziergänger auf den Weg machen, wobei ihm die Biographien der drei Architekten helfen, denen das klassische Münchner Villenviertel seine besonderen Glanzstücke verdankt: Emanuel von Seidl, Martin Dülfer und Max Littmann.
Die Süddeutsche Zeitung schreibt: "Mit besonderem Gewinn liest man die Beschreibung der einzelnen Objekte, wenn sie nicht nur die Interpretation des Erscheinungsbildes und den Namen des jeweiligen Architekten enthalten. Wenn der Leser vielmehr auch etwas über den Bauherren erfährt, von Besitzer- und Nutzerwechsel und sich auf diese Weise Menschen- und Häuserschicksale verknüpfen. Musterbeispiele dafür: Die Stuck-Villa, das Haus an der Maria-Theresia-Straße 23, das sich der Bildhauer Adolf Hildebrandt 1898 von Carlo Sattler errichten ließ und das heute die Mon


Navigation

Social Media