Aus dem adeligen Leben im Spätmittelalter

Grimm Claus - Aus dem adeligen Leben im Spätmittelalter (3980134229)


Autor:Grimm Claus
ISBN:3980134229
Verlag:Haus der Bayerischen Geschichte
Jahr:1986
Seiten:160
Sonstiges Bayern
InhaltsverteichnisInhaltsverzeichnis

 

Geleitwort des Bayerischen Ministerpräsidenten zur Ausstellung »Adeliges Leben im Spätmittelalter«

»Die Völker und Regionen Europas« treffen sich vom 14. bis 21. September 1986 in der italienischen Provinz Veneto, um Vielgestaltigkeit und Gemeinsamkeiten europäischer Kultur zu demonstrieren und damit auch dem politischen Ziel der Einheit Europas zu dienen.

Mit Freude und aus Überzeugung nimmt auch der Freistaat Bayern, stellvertretend für die Bundesrepublik Deutschland, an dieser europäischen Woche teil. »Bayern in Verona« heißt der konkrete Rahmen, in den sich auch die Ausstellung »Adeliges Leben im Spätmittelalter« einfügt.

Sie will einen kulturhistorischen Beitrag liefern, der Licht auf die jahrhundertealten Verbindungen zwischen Bayern und Oberitalien wirft und den grenzüberschreitenden Kulturaustausch zwischen den Völkern Europas anschaulich macht. Die Ausstellung schlägt damit ein Kapitel europäischer Geschichte auf, das trotz scheinbarer zeitlicher Ferne viele Bezüge zur Gegenwart aufweist.

Die zahlreichen, zum Teil hochrangigen Objekte aus Italien, Schottland und Bayern legen sprechendes Zeugnis ab für eine europaweite Adelskultur, für politische Beziehungen und dynastische Verbindungen, die sich gerade am Veroneser Geschlecht der Skaliger eindrucksvoll belegen lassen. Sie bezeugen nicht zuletzt die Geschichtsmäch-tigkeit des Ritterideals und der höfischen Kultur, durch die ein Stück europäischer Identität geprägt wird.

Europäisches Bewußtsein kann ohne Besinnung auf geschichtliche Erfahrungen nicht wachsen. Es bedarf des geschichtlichen Bewußtseins, damit gemeinsame Wurzeln freigelegt und die prägende Kraft der Vergangenheit erkannt werden. Notwendig sind außerdem Ideale, die dem politischen Alltag Ausblicke und Anstöße geben. Die Erinnerung an Vergangenes wird so zu einer bewegenden Kraft auch für politisches Handeln, indem sie die Gegenwart aus der Geschichte verständlich macht und in die Zukunft Wege weist.

In diesem Sinne will die Ausstellung »Adeliges Leben im Spätmittelalter« dazu beitragen, die kulturelle Einheit Europas in der Vielheit seiner Völker und Regionen bewußt zu machen und am historischen Beispiel zukunftsweisende Elemente europäischer Identität aufzuzeigen.

Ministerpräsident

Fran Josef Straus

 


Navigation

Social Media