Alois Lindner


Autor:Dankerl Norman
ISBN:3929517795
Verlag:
Jahr:2007
Seiten:143
Sonstiges Bayern

Alois Lindner, 1887 in Kelheim/Niederbayern geboren und dort in kleinen Verhältnissen aufgewachsen, heuert nach einer Metzgerlehre auf einem Ozeandampfer an und lernst so die große, weite Welt kennen. Mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs kehrt er nach Bayern zurück und schließt sich in München der sozialistischen Arbeiterbewegung an. Er kämpft an der Seite von Kurt Eisner, erster Ministerpräsident des Freistaats Bayern. Und als dieser ermordet wird, wird Lindner selbst zum Attentäter. Das Buch enthält die kleine Autobiographie, die Lindner im Zuchthaus Straubing verfasst hat. Der Journalist Norman Dankerl beschreibt die politische Situation der damaligen Zeit sowie den Prozess gegen Lindner. Zum ersten Mal kann er aus Archivmaterial der ehemaligen Sowjetunion den weiteren Weg Lindners verfolgen.


Navigation

Social Media