Adolf von Hildebrand

rev


Autor:Braunfels Sigrid
Serie:edition monacensia
ISBN:3869060816
Verlag:Allitera Verlag
Jahr:2010
Seiten:140
Sonstiges
InhaltsverteichnisInhaltsverzeichnis

Adolf von Hildebrand (1847–1921) war einer der bedeutsamsten Künstler seiner Zeit und ist nicht nur wegen seiner Brunnen (er schuf unter anderem den Hubertus- und den Wittelsbacher Brunnen in München) weit über den deutschsprachigen Raum bekannt. Die vorliegende Auswahl an Essays zeigt Hildebrands Haltung zu allgemeinkulturellen und künstlerischen, in der Mehrzahl aber zu städtebaulichen Fragen. Obwohl kein studierter Architekt, versuchte er, in öffentliche Entscheidungen von Baubehörden kritisch oder richtungsweisend einzugreifen, nicht nur in München, sondern auch in anderen europäischen Städten. Hildebrands Aufsätze zu Architektur und Kunst des öffentlichen Raums sind – gerade vor dem Hintergrund gegenwärtiger Erneuerungsbestrebungen im Städtebau – von verblüffender Aktualität. Ergänzt durch Dokumente aus seiner Lehrtätigkeit und Briefwechsel werden diese erstmals seit zwanzig Jahren wieder einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

 


Navigation