Der Münchner Ostfriedhof

rev


Autor:Karl Willibald
ISBN:3937090584
Verlag:MünchenVerlag
Jahr:2011
Seiten:48
Sonstiges
InhaltsverteichnisInhaltsverzeichnis

Der Münchner Ostfriedhof – hervorgegangen aus den „Auer Leichenäckern” von 1817, erweitert, erneuert und 1894-1900 nach Plänen von Stadtbaurat Hans Grässel neu errichtet. Heute ist der Ostfriedhof der zweitgrößte Friedhof der Stadt: 34.700 Grabstellen, darunter Gräber zahlreicher prominenter Persönlichkeiten: Carl Amery, Ernst Hoferichter, Hans Döllgast, Klaus Löwitsch, Rudolph Moshammer, Erni Singerl, Wastl Witt, Thomas Wimmer und viele andere mehr.

Zu 50 Gräbern führen zwei Rundgänge mit Erläuterungen zu Leben und Werk der Verstorbenen.


Navigation