Jüdisches München


Autor:Steininger Rita, Bittner Elvira
ISBN:9783862221370
Verlag:
Jahr:2014
Seiten:0
Sonstiges

Auf den Spuren jüdischen Lebens in München stecken die beiden Auto- rinnen und erfahrenen Stadtführerinnen Elvira Bittner und Rita Steininger im neuesten München-Mini gleich zwei Spaziergänge zu denkwürdigen historischen Schauplätzen und bedeutenden Persönlichkeiten der Vergangenheit ab.

Das im NS-Regime verlorene und heute zum Teil wieder gewonnene jüdische Gesicht der Münchner Altstadt hat Elvira Bittner zum Thema von Tour Nr. 1 gemacht. Der Weg führt von der ehemals ersten Synagoge Münchens am Marien- hof über die Orte spätmittelalterlicher und NS-geschürter Verfolgung hin zum neuen Zentrum der jüdischen Gemeinde. Folgen Sie Rita Steininger in der zweiten Tour zur einzigen Schule Münchnens, an der jüdische Religionslehre unterrichtet wurde, zu den Wohn- und Aufenthaltsor- ten von Lion Feuchtwanger, des Theo- logen und Journalisten Schalom Ben- Chorin und anderer bekannter jüdischer Persönlichkeiten, aber auch zur ehemali- gen Wohnung Hitlers vor seinem fatalen Aufstieg an der Spitze der NSDAP. 

  • thematische Rund-/Spaziergänge mit Karten
  • ideal für unterwegs dank handlichem Format, wasserfester Laminierung und Leporello-Faltung
  • inklusive Aufsteller für 8 beliebig auswählbare Minis

Rita Steininger
studierte Ethnologie, Politologie, Anthropologie und Humangenetik an der Ludwig-Maximilians-Univer- sität München. Die freie Lektorin, Sachbuch-Autorin und Dozentin in der Erwachsenenbildung bietet zudem literarische Stadtführungen von den „Verbotenen Schriftstellern" bis zu „Literatur und NS- Widerstand" in München an.

Elvira Bittner 
wurde 1964 in Ellingen geboren. Sie schloss ihr Studium der Germanistik mit einer Arbeit zu deutsch-jüdischer Identität in Exilromanen ab. Elvira Bittner arbeitet als literarische Über- setzerin für Italienisch, Englisch und Niederländisch und führt seit 2006 Münchenbegeisterte und -interessierte zu geschichtsträchtigen und kulturellen Highlights der Stadt, so auch auf der Themenführung „Spuren jüdischen Lebens in München".


Navigation