Judenhügel

Titel Judenhügel
Regierungsbezirk Unterfranken
Landkreis Haßberge
Suchbegriffe Judenhügel
Kategorie - Lebensräume

Im Gelände tritt der 410 Meter hohe Judenhügel als Vorposten der Hassberge klar in Erscheinung. Sein Name geht auf den nicht mehr genutzten jüdischen Friedhof mit 3.000 Gräbern zurück. Sowohl der Friedhof als auch der anschließende Hang ist mit duftendem bunten Magerrasen und den sich bei Brache daraus entwickelnden Säumen und Gehölzen bewachsen. An felsigen Stellen im vollen Sonnenlicht gedeiht das Wimpern-Perlgras mit seinen weithin leuchtenden Samenbüscheln. Gegliedert wird der Mittelgebirgsanstieg von einer Vielzahl von Hecken, Obstbaumreihen und Feldgehölzen. die für zahlreiche Vogelarten Nahrung und Wohnraum bieten.

Naturraum Fränkisches Keuper-Lias-Land
Landkreis Haßberge



Weitere Sehenswürdigkeiten im Umkreis von 10 km ...


© 2015 Bayern-Portal, All rights reserved.

Sitemap | Index | Personen | Impressum

Angemeldet als: ()

Stadtgeschichte München

Login
>