Alter Stinker (Bad Gögging)

Titel Alter Stinker
Regierungsbezirk Niederbayern
Landkreis Kelheim
Plz/Ort Bad Gögging
Suchbegriffe Alter Stinker
Kategorie - Bäche/Flüsse

Schon Kelten und Römer nutzen die Quellen, und 1919 wurde Bad Gögging staatlich anerkanntes Heilbad. Schwefelquellen treten hier zahlreiche zutage, meist sind sie jedoch für Kurzwecke gefasst. Der Alte Stinker ist ein natürlich duftender Quellaustritt von arteisch gespanntem Wasser, welches unter der Erdoberfläche strakem Druck ausgesetzt war. Die Sulfid (H2S) erzeugten Schwefelbakterien setzen nach ihrem Absterben dien Schwefel frei. Die weißen Bakterien kann man an den gefassten Quellen im Stadtbereich als deutliche Beläge erkennen.

Naturraum Unterbayerisches Hügelland
Landkreis Kelheim



Weitere Sehenswürdigkeiten im Umkreis von 10 km ...

Die alte Andreaskirche von Bad Gögging

und ihr spätromanisches Skulpturenportal
Autor: Zink Jochen
Verlag: Stadt Neustadt an der Donau
Jahr: 2014
ISBN: 3000477020
Entfernung: 0.82 km

Das Römerkastell

Eining und seine Umgebung
Autor: Fischer Thomas
Verlag: Verlag Friedrich Pustet
Jahr: 2016
ISBN: 3791728415
Entfernung: 3.04 km

Die Kirchen der Pfarrei Abensberg

Verlag: Kral L.
Jahr: 0
ISBN: 0000000089
Entfernung: 6.75 km

Pförring

Zur Geschichte des Marktes
Jahr: 2020
ISBN: 3791731343
Entfernung: 9.61 km

Biburg

Autor: Mader Felix
Verlag: Schlossverlag Valley
Jahr: 2006
ISBN: 0000000127
Entfernung: 9.67 km

Kloster Weltenburg

Geschichte und Gegenwart
Verlag: Anton H. Konrad Verlag
Jahr: 2014
ISBN: 3874374726
Entfernung: 9.71 km

Kloster Weltenburg

Autor: Abtei Weltenburg
Verlag: Schnell und Steiner
Jahr: 1982
ISBN: B0000BPACN
Entfernung: 9.72 km

>